Klaus Schleusener - Facharzt für Allgemeinmedizin Klaus Schleusener - FA Allgemeinmedizin
Alternative Medizin Alternative Medizin
Akupunktur - Homöopathie - Augenakupunktur Akupunktur - Homöopathie
+49 (0)7242-93 47 0
Menu

Naturheilkundliche Schmerztherapie

In meiner naturheilkundlichen Arztpraxis therapiere ich Gelenkerkrankungen vorzugsweise mit Akupunktur, Naturheilkunde und Homöopathie. Diese Methoden können problemlos parallel zu einer klassischen Schmerztherapie eingesetzt werden. Gerade bei Gelenkarthrose spielt nach meiner Überzeugung die Ernährung und die Gabe von Mineralstoffen eine wichtige Rolle.

Akupunktur

Naturheilkunde

Homöopathie

  • Akupunktur Zwischenzeitlich weisen auch Studien die Wirksamkeit der Akupunktur als Schmerztherapie bei Gelenkarthrose nach.
  • Naturheilkunde Phytotherapeutische Arzneimittel, Vitamine und Mineralstoffe auf Grundlage der orthomolekularen Medizin bzw. der Mitochondrialen Medizin. Auch die Ernährung spielt bei chronischen Gelenkschmerzen nach meiner Überzeugung eine wesentliche Rolle
  • Homöopathie Homöopathische Arzneimittel haben sich seit vielen Jahren bei Arthrose bewährt.
Gemeinsam erarbeiten wir ein für Sie und Ihre Beschwerden passsendes Therapiekonzept, um Ihre Schmerzen zu lindern und Ihnen einen bessere Lebensqualität zu schaffen.

Vorgehensweise

Sie vereinbaren telefonisch einen Ersttermin zum Gespräch, das ca. 30-45 min. dauert. Ich mache mir ein Bild von Ihren Beschwerden, von bestehenden Erkrankungen, von den Medikamenten, die sie einnehmen, und erläutere Ihnen die geplante Behandlung. Bitte bringen Sie – wenn möglich – vorhandene Arztbriefe und Ihren Medikamentenplan mit. Bei langjährig bestehenden chronischen Beschwerden kann auch eine längere Behandlung in Form von regelmäßigen Terminen notwendig sein.

Häufige Gelenkerkrankungen

  • Arthrose Arthrose kann an allen Gelenken auftreten. Z.B. durch eine jahrelange Überlastung des Gelenkes oder durch einen Unfall kommt es zu einem Knorpelschaden, der im Laufe des Lebens schlimmer wird. Der Knorpel wie dünner, bekommt Löcher, ragt in Fransen in den Gelenkspalt hinein und ist schließlich nicht mehr vorhanden. Die Folge: Knochen reibt auf Knochen.
  • Gicht Gicht tritt typischerweise an den Großzehengrundgelenken auf. Ein Gelenk wird plötzlich rot, heiß, reagiert auf die leiseste Berührung sehr schmerzhaft und schwillt an.  Das kann auch an anderen Gelenken auftreten, z.B. am Knöchel. Neben dem akuten Gichtanfall gibt es auch eine langsam voranschreitende Ablagerung von Harnsäurekristallen in den Gelenken. Früher häufiger zu sehen in Form der typischen „Gichtfinger“.
  • Rheumatische Arthritis Die Rheumatische Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung. Der Körper kämpft gegen seine eigenen Gelenke. Hier sind typischerweise die Fingergelenke betroffen, aber auch jedes andere Gelenk ist möglich. Die Diagnose erfolgt durch eine Laboruntersuchung.
  • Muskulo-Skelettale Schmerzen Muskulo-Skelettale Beschwerden sind Schmerzen, die ihre Ursache im gestörten Zusammenspiel von Muskel und Gelenk haben. Das Gelenk kann in sich völlig gesund sein, schmerzt aber trotzdem durch fortgeleitete Muskelbeschwerden, oder an einer Stelle, an der eine Sehne ansetzt.

Häufig betroffene Gelenke

  • Kiefergelenk Wenn das Kiefergelenk dauerhaft schmerzt, ist es am ehesten eine Arthrose. Aber auch eine Überbelastung durch eine Kieferfehlstellung ist möglich. Fortgeleitete Zahnschmerzen, eine Trigeminusneuralgie und anderes kommen als weitere Ursachen in Frage.
  • Schultergelenk Auch hier kommen als Ursache für die Schmerzen eine Arthrose, eine frozen-shoulder, ein Impingementsyndrom oder ein Abriß der Rotatorenmanschette in Frage. Weitere Ursachen sind möglich.
  • Hüftgelenk Am Hüftgelenk dürfte die Coxarthrose bei älteren Erwachsenen die häufigste Ursache sein. Aber auch eine Schleimbeutelentzündung kommt in Frage. Ferner können bestimmte Muskel- und Nervenschmerzen Schmerzen in der Hüfte machen.
  • Kniegelenk Auch hier dürfte die Arthrose bei den langanhaltenden Gelenkschmerzen beim Erwachsenen am häufigsten zu finden sein. Daneben treten Meniskusrisse, Bänderdehnungen,  -risse (nach Unfall) oder Gelenkzysten in der Kniekehle (sog. Baker-Zyste) auf.

Termine

Termine bekommen Sie zeitnah. Keine Erstattung durch die gesetzliche Krankenkasse

Haben Sie Interesse ?

Nehmen Sie Kontakt auf.

Telefon: 07242-93 47 0


Klaus Schleusener Facharzt für Allgemeinmedizin Alternative Medizin Akupunkteur - Homöopath Augenakupunkteur

Akupunktur in Karlsruhe

Als Arzt für Allgemeinmedizin habe ich lange Erfahrung mit der Schulmedizin und psychosomatischer Medizin. Darüber hinaus bilde ich mich seit über 20 Jahren intensiv in verschiedenen Akupunkturmethoden, traditioneller chinesischer Medizin (TCM), klassischer Homöopathie und Naturheilkunde weiter.

Alternative Medizin Schleusener
Klaus Schleusener
Facharzt für Allgemeinmedizin
Zusatzbezeichnung Homöopathie, Naturheilkunde
Meister der Akupunktur (daegfa)
Schwerpunkt der Praxistätigkeit: Akupunktur - Augenakupunktur nach Boel - TCM - Homöopathie - Raucherentwöhnung

Angestellter Arzt
Praxis Kappler

Hans-Thoma-Str. 1
76287 Rheinstetten

+49 (0)7242-93 47 0

So erreichen Sie mich

Infogespräche am besten vormittags
Montag bis Freitag 7 bis 12Uhr
Nach tel. Vereinbarung

Öffnungszeiten der Praxis Kappler


Rechtlicher Hinweis: Die Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch und stellen keine Aufforderung oder Anleitung zur Selbsttherapie dar. Naturheilkunde, Akupunktur und Homöopathie sind schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechen nicht der leitliniengerechten Medizin. Ich übernehme keine Haftung für die Informationen in diesem Artikel.

Karlsruhe - Ettlingen - Stutensee - Rastatt - Ettlingenweier - Karlsbad - Bruchsal - Pforzheim - Rheinstetten - Durmersheim - Bietigheim - Eggenstein - Kandel - Wörth am Rhein - Durlach - Pfinztal - Laudau - Germersheim - Speyer - Walldorf - Wiesloch - Kehl - Bühl - Offenburg - Achern-Baden - Württemberg - Baden-Baden - Stuttgart - Sinsheim - Leonberg - Esslingen