Klaus Schleusener - Facharzt für Allgemeinmedizin Klaus Schleusener - FA Allgemeinmedizin
Alternative Medizin Alternative Medizin
Akupunktur - Homöopathie - Augenakupunktur Akupunktur - Homöopathie
Praxis Kappler
Hans-Thoma-Strasse 1
76287 Rheinstetten
+49 (0)7242-93 47 0
Menu

Sie leiden an einer Makuladegeneration und wissen nicht, was Sie tun können?

Das heißt, sie waren bei Augenarzt und haben sich untersuchen lassen. Das ist schon einmal sehr gut.

  • regelmäßige augenärztliche Kontrolltermine: Da die Makuladegeneration eine chronisch fortschreitende Erkrankung ist, werden regelmäßige augenärztliche Kontrolltermine empfohlen. Die Augenheilkund hat zwar für die trockene form der Makuladegeneration noch keine allgemeingültige Therapie (ausser der Gabe von Vitaminen). Aber es ist sehr wichtig, einen möglichen Übergang der trockenen Makuladegeneration in die feuchte Makuladegeneration frühestmöglich zu diagnostizieren.
  • Selbstkontrolle des Sehens: mit einer Amsler-Tafel (bekommen sie evtl. bei Ihrem Augenarzt) oder auch einfach z.B. an den Linien der Kacheln im Bad kontrollieren Sie 1x in der Woche ob die Linien noch gerade sind. Dabei halten Sie ein Auge zu, und schauen auf die Amslertafel/die Badkacheln. Wenn die Linien gebogen werden bzw. die Biegungen stärker werden, gehen Sie bitte zum Augenarzt.
  • Vitamin-Cocktail: den AREDS-Studien und der LUTEGA-Studie zufolge hilft der in den Studien verwendete Vitaminmix bei Makuladegeneration. Es sollten allerdings schon zumindest in etwa die getesteten Stoffmengen und die getesteten Stoffe enthalten sein. Wahrscheinlich ist es nicht egal, ob das eine oder andere getestete Vitamin fehlt. In den käuflichen Vitaminmischungen sind oft nicht alle Stoffe drin. Das Vitamin E sollte am besten aus einer natürlichen Quelle sein.

Bei trockener Makuladegeneration

  • bisher keine etablierte Therapie bekannt. Einige Augenärzte empfehlen aufgrund großer Studien bestimmte Vitamine und Vitalstoffe, u.a. Lutein und Vitamin E.
  • Rauchen aufhören

Bei feuchter Makuladegeneration:

  • Spritzen ins Auge: hier gibt es seit ca. 8 Jahren die Möglichkeit, das Voranschreiten der Erkrankung durch die Injektion (IVOM) von sog. VEGF-Hemmern(Avastin®, Lucentis®, Eylea®, Makugen®) in den Glaskörper aufzuhalten oder zu Verlangsamen. Eine Revolution in der Therapie der feuchten Makuladegeneration.
  • Rauchen aufhören

Naturheilkundliche Möglichkeiten

Die Naturheilkunde hat ebenfalls etwas anzubieten. Nicht als Alternative zum Augenarzt, aber als Ergänzung der augenärztlichen Therapie. Naturheilkunde und Schulmedizin schliessen sich nicht aus.

  • Augenakupunktur nach Boel
    Nach meiner Einschätzung die am meisten bewährte Behandlung bei Makuladegeneration. Es gibt allerdings keine anerkannten Studien, es ist eine Behandlung aus der Erfahrungsheilkunde. Hier erfahren Sie mehr: Augenakupunktur in meiner Karlsruher Praxis
  • Naturheilkundliche Ansätze
    • Entschlackung
    • Entgiftung
    • Verdauung, Dysbiose, Ernährung
    • hämatogene Oxidationstherapie (HOT)
    • Säure-Basen-Haushalt
    • Vitamine und Mineralstoffe
  • Klassische Homöopathie: als konstitutionelle Therapie bei chronischen Erkrankungen in Frage, bei Makuladegeneration meiner Ansicht nach nur zusätzlich zur Augenakupunktur

Bitte lesen Sie weiter:


Klaus Schleusener Facharzt für Allgemeinmedizin Alternative Medizin Akupunkteur - Homöopath Augenakupunkteur

Akupunktur in Karlsruhe

Als Arzt für Allgemeinmedizin habe ich lange Erfahrung mit der Schulmedizin und psychosomatischer Medizin. Darüber hinaus bilde ich mich seit über 20 Jahren intensiv in verschiedenen Akupunkturmethoden, traditioneller chinesischer Medizin (TCM), klassischer Homöopathie und Naturheilkunde weiter.

Alternative Medizin Schleusener
Klaus Schleusener
Facharzt für Allgemeinmedizin
Zusatzbezeichnung Homöopathie, Naturheilkunde
Meister der Akupunktur (daegfa)
Schwerpunkt der Praxistätigkeit: Akupunktur - Augenakupunktur nach Boel - TCM - Homöopathie - Raucherentwöhnung

Angestellter Arzt
Praxis Kappler

Hans-Thoma-Str. 1
76287 Rheinstetten

+49 (0)7242-93 47 0

So erreichen Sie mich

Infogespräche am besten vormittags
Montag bis Freitag 7 bis 12Uhr
Nach tel. Vereinbarung

Öffnungszeiten der Praxis Kappler


Rechtlicher Hinweis: Die Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch und stellen keine Aufforderung oder Anleitung zur Selbsttherapie dar. Naturheilkunde, Akupunktur und Homöopathie sind schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechen nicht der leitliniengerechten Medizin. Ich übernehme keine Haftung für die Informationen in diesem Artikel.

Karlsruhe - Ettlingen - Stutensee - Rastatt - Ettlingenweier - Karlsbad - Bruchsal - Pforzheim - Rheinstetten - Durmersheim - Bietigheim - Eggenstein - Kandel - Wörth am Rhein - Durlach - Pfinztal - Laudau - Germersheim - Speyer - Walldorf - Wiesloch - Kehl - Bühl - Offenburg - Achern-Baden - Württemberg - Baden-Baden - Stuttgart - Sinsheim - Leonberg - Esslingen